2015 Trockenmauern im Garten

LGS-Förderverein lud zum Praxisseminar ein – aus dem Stadtanzeiger Mosbach Nr. 19 vom 7. Mai 2015 – Text von Dorothee Lindenberg Etwa 35 Gartenfreunde hatten sich im Mosbacher Klostergarten eingefunden, wo Christian Thumfart sie auf eine Exkursion zu den ‚Trockenmauern im Garten‘ mitnahm. Gut 90 Minuten informierte der erfahrene Gärtnermeister im Auftrag des Fördervereins Landesgartenschau über die nicht nur optisch, sondern auch ökologisch bereichernden Mauern,
in denen sich Flora und Fauna u.a. in Mauerkronen- und Mauerfußgesellschaften zusammenfinden. An zahlreichen praktischen Beispielen erläuterte er in Wort und Bild den Maueraufbau, verglich alte mit neuen Bauweisen und legte viel Wert auf Ausführungsdetails, wie Fundamente, Kronen, Hinterlüftung und die so wichtige Entwässerung der zumeist lose aufgestapelten (Natur-)Steinlagen, die mittels ‚Bindersteinen‘ Halt bekommen. Eine besondere Mauerform sind auch die gemütlichen Rasenbänke am Brunnen des Klostergartens, die zweihäuptig in der Mitte mit Erde verfüllt sind, damit Gras wachsen kann.
2015 Trockenmauern im Garten