2018 Gartenreise des LGS-Fördervereins ins Markgräfler Land

Der Förderverein Landesgartenschau Mosbach 1997 e.V. startet sein diesjähriges Veranstaltungsprogramm am 26. Mai 2018 mit einer ganztägigen Busfahrt zum Landhaus Ettenbühl in Bad Bellingen und zur Staudengärtnerei Gräfin von Zeppelin in Laufen.

Das Landhaus Ettenbühl hat sich in den letzten Jahren aus einem ehemaligen Aussiedlerhof zu einem fünf Hektar großen Park im englischen Landschaftsstil entwickelt. Er besteht aus 20 verschiedenen Gartenzimmern, wo es Vieles zu entdecken gilt. In der Rosen- und Staudengärtnerei gibt es über 1.000 verschiedene Pflanzenarten und Sorten und ein Landhaus Shop bietet Dekoratives für Zuhause und Nützliches für die Gartenarbeit. Das gemeinsame Mittagessen kann im Gartenrestaurant eingenommen werden.

Weiter geht die Reise dann nach Sulzburg-Laufen in die weltbekannte Staudengärtnerei Gräfin von Zeppelin. Dort erwartet Sie ein ansprechend präsentiertes Pflanzensortiment von über 2.500 Pflanzen von A bis Z.
Neben eigenen Züchtungen werden rund 300 Sorten Iris, 150 Sorten Pfingstrosen und 250 Sorten Taglilien angeboten. Informieren Sie sich dort außerdem über Gartenfachliteratur und stöbern Sie in Wohn- und Gartenaccessoires. Auf dem weitläufigen Ausstellungs- und Verkaufsgelände haben Sie die Zeit zur freien Verfügung.

Die eintägige Gartenreise des LGS-Fördervereins startet
am 26.Mai 2018 am Zentralen Omnibusbahnhof ZOB in Mosbach, Abfahrt ist dort pünktlich um 7.00 Uhr,
Rückkehr voraussichtlich gegen 18.30 Uhr.

Die Anmeldung zur verbindlichen Teilnahme (Teilnehmerzahl ist begrenzt) ist telefonisch bei Ulla Schneider unter Tel. 0 62 61 – 5125 bis 04. Mai 2018 möglich. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu Kosten und Ablauf der Fahrt.

2018 Gartenfahrt Ettenbühl